Kienzler - Balkon
   

Holzbau

Wohnen im Holzhaus - Atmosphäre pur

Wer schon einmal ein Holzhaus von innen erlebt hat weiß es: Das Wohnklima im Holzhaus ist anders als im Massivhaus. Oft wird das Holzhaus als behaglicher und wärmer wahrgenommen.

Holzhäuser können sowohl durch eine gute Energiebilanz bei der Herstellung als auch durch niedrige Heizkosten punkten. Daher erfreuen sie sich steigender Beliebtheit. In Deutschland liegt ihr Marktanteil etwa bei 10-15%.

Gängig sind vor allem auch Holzständerbauweise oder Holzrahmenbau.

Hier bestehen die Wände aus der Holzkonstruktion, die das Gewicht nach unten ableitet und für die Stabilität des Hauses sorgt, sowie Plattenmaterialien und Dämmstoffe nach neustem Stand der Entwicklung. Sowohl die Elektrik als auch die Sanitäraufbauten werden in diesen Wandaufbauten integriert. Die Fassade muss nicht zwingend Holz sein, es sind ebenso Putz oder witterungsbeständige Materialien möglich.

Warum Holzständerbauweise bzw. Holzrahmenbau?
Die Wandelemente können bereits vorgefertigt werden. Das ermöglicht eine verkürzte Bauzeit. Da die Materialien keine Feuchtigkeit aufweisen ist auch eine Bautrocknung nicht notwendig.
Dieser Baustil hat gute Wärmedämm-Eigenschaften und schafft ein angenehmes Wohlfühlklima.

News

Eröffnung PHYSIOTHERAPIE & TRAINING Amelie Kienzler am
Sonntag, den 10. September
mehr

Kontakt
Zimmerei Kienzler

Ansprechpartner
Fridolin Klausmann

Schützenstraße 28
D-78147 Vöhrenbach

Tel.: 0 77 27 / 91 94 01
Fax: 0 77 27 / 91 94 03
info(at)kienzler-voehrenbach.de